Häufig gestellte Fragen (FAQ)


Was ist der Unterschied zwischen Tournament and Freestyle Wedges?

Tournament Wedges haben eine gelaserte Schlagfläche und erzeugen, verglichen mit anderen Wedges, extremen Spin auf den Ball. Freestyle Wedges dagegen haben eine gefräste Schlagfläche und erzeugen dadurch maximalen Spin.


Darf ich mit SmithWorks Wedges ganz legal an jedem Turnier teilnehmen?

Alle Tournament Wedges sind von der R&A und USGA zertifiziert und zugelassen. Sie dürfen daher in jedem vorgabewirksamen Turnier eingesetzt und gespielt werden. Die offiziellen Zulassungen sind unter folgenden Links abrufbar: R&A und USGA.

Die Freestyle Wedges wurden weder der R&A und USGA zur offiziellen Zulassung vorgelegt. Da es bis auf die tieferen „X“–Grooves, keinen Unterschied zu den zertifizierten Tournament Wedges gibt, können die Freestyle Wedges, gemäß der aktuellen R&A und USGA Regeln im Freizeit- und Amateursport (bis mindestens 2024) in jedem vorgabewirksamen Turnier gespielt werden. Ausgenommen davon sind lediglich der Profisport sowie Turniere in der höchsten Amateurliga.


Wann sollte ich meine Wedges ersetzen?

Die meisten Schläger in Deinem Bag kannst Du nach ein paar Jahren ersetzen. Ein Wedge verliert jedoch viel schneller seine Leistung durch kontinuierlichen Gebrauch. Verschiedene Faktoren bestimmen dabei die Höhe dieses Leistungsabfalls. Diese beinhalten:

1. Wie oft Du spielst.
2. Wie oft Du Deine Wedges auf der Runde nutzt.
3. Wie oft Du außerhalb des Fairways oder aus Bunkern schlägst denn dies nutzt Deine Wedges am schnellsten ab.
4. Wie oft Du mit Deinen Wedges trainierst. Wenn Du die härterem Cover-Range-Bälle triffst, wird die Kante der Grooves erheblich schneller abgenutzt.
5. Wie die Beschaffenheit Deines Platzes ist. Ein sandiger Untergrund des Platzes und die Bunker führen zu erhöhter Abnutzung.

Deine Wedges mögen zwar noch abgesehen von ein oder zwei Kratzern oder Schmutz in den Grooves (Rillen) gut aussehen aber sie liefern möglicherweise nicht mehr den maximalen Spin. Experten empfehlen die Wedges alle 60-70 Runden auf Verschleiß an den Grooves zu untersuchen und eventuell zu ersetzen.


Welche Anzeichen zeigen mir, dass ich meine alten Wedges ersetzen sollte?

1. Die Grooves (Rillen) und die Schlagfläche sehen abgenutzt aus.
2. Die Grooves haben an Tiefe und Profil verloren.
3. Die Schläge haben eine höhere Flugbahn.
4. Die Bälle haben weniger Spin.
5. Fehlendes Erkennen des ersten oder zweiten Aufpralls.
6. Die Bälle rollen zunehmend auf dem Grün.
7. Es wird schwieriger und unkontrollierbarer die feuchten oder nassen Grüns anzuspielen.
8. Weniger Spin, Distanzkontrolle und Beherrschbarkeit beim Spiel aus schwierigen Lagen (z.B. aus dem Rough) machen das kurze Spiel schwieriger und somit weniger Spaß.

Auch Practical-Golf.com weist je nach Spielintensität darauf hin, dass es sinnvoll sein kann, Deine Wedges alle 12 bis 36 Monate auszutauschen denn nur eine gut erhaltene und gepflegte Ausrüstung garantiert Spitzenleistung.


Warum halten SmithWorks Wedges länger?

SmithWorks Tournament Wedges sind bis an die Grenze der zugelassenen Konformität designed, entwickelt und hergestellt. Sie haben eine keramisch gestrahlte Schlagfläche, die die Lebensdauer des Schlägerkopfes erhöht. Die Vertical Balance Technologie trägt dazu bei, die Leistung auch dann aufrechtzuerhalten, wenn die Grooves bereits abgenutzt sind. SmithWorks Freestyle Wedges erzeugen selbst nach längerem Gebrauch hervorragende Leistung. Die Struktur der Schlagfläche wird dabei nicht CNC-bearbeitet oder gelasert sondern gegossen. Dies hält selbst der Belastung durch regelmäßiges Training stand. Insgesamt bedeutet dies eine deutlich längere Lebensdauer der SmithWorks Wedges mit hoher Längen- und Distanzkontrolle sowie viel Spin, verglichen mit jedem anderen Wedge auf dem Markt.


Wie finde ich das richtige Wedge für mich?

Wenn Du Dir unsicher bist welches Wedge für Dich das richtige ist so starte einfach unseren Wedge Ratgeber. Er wird Dir ein paar einfache Fragen stellen und führt Dich automatisch zum geeigneten Wedge für Dein kurzes Spiel.


Sind die SmithWorks Wedges für Frauen oder Männer geeignet?

Die Wedges sind sowohl für Frauen als auch für Männer geeignet und entwickelt worden. Sowohl die standardisierte Griffstärke als auch das angenehme Schwunggewicht sorgen dabei stets für ein kontrolliertes Schlaggefühl rund um die Grüns. Geschlechtsspezifische Weitenunterschiede können dabei durch die Wahl des Loftes ausgeglichen werden.


Was versteht man unter der Vertical Balance Technology?

Die meisten Golfschläger haben eine Heel-to-Toe Gewichtsverteilung um bei nicht optimalem Treffen des Balls einen möglichst gerade Flugbahn zu ermöglich. Bei einem Wedge ist es jedoch wichtiger die Längenkontrolle zu gewährleisten. Durch die Low-to-High Gewichtsverteilung (Vertikal Balance) der SmithWorks Wedges wird daher die Distanzkontrolle des Balls bei nicht optimalen Treffen des Balls verbessert.


Kann ich mein Wedge in individueller Länge, Loft oder mit anderer Griffstärke bestellen?

Leider bieten wir diesen Service derzeit nicht an allerdings gibt es zahlreiche Pro-Shops und Trainer die Ihr Wedge auf Wunsch individuell Ihren Bedürfnissen anpassen. Den originalen SmithWorks Griff in der Midsize Größe können Sie bei uns im Webshop unter Zubehör mit bestellen.


Wer hat SmithWorks Golf Wedges entwickelt?

Stuart Smith ist ein ehemaliger Spieler der PGA Tour mit mehr als 30 Jahren Erfahrung als Golfprofi und in der Schlägerentwicklung mehrerer etablierter Hersteller. Er hat die Wedges in Zusammenarbeit mit einigen der besten Spieler des kurzen Spiels wie z.B. Seve, Olazabal and Miguel Jimenez etc. entwickelt.


In welche Länder versendet SmithWorks Europe und wie lange dauert die Lieferung?

Wir versenden europaweit und zentral aus Deutschland mit DHL. Die reguläre Lieferzeit für den Versand beträgt etwa 2-5 Werktage. Die Selbstabholung am Zentrallager in Deutschland ist an Werktagen ebenfalls möglich. Bitte kontaktieren Sie uns dazu vor Ihrer Bestellung. Alle Bestellungen können online verfolgt werden sind bei Beschädigung oder Verlust versichert.


In welchem Verhältnis stehen SmithWorks UK und SmithWorks Europe?

SmithWorks Europe ist mit eigenem Lager in Deutschland zuständig für die Vermarktung in allen Ländern der EU sowie für die Schweiz und Türkei. Außerhalb dieser Gebiete übernimmt dies SmithWorks UK. Die Produkte sind meist identisch aber gemeinsam können wir so schnellere Lieferungen und besseren Service in den jeweils lokalen Märkten garantieren.


Sprachauswahl


deutsch english

Cookieeinstellungen

Wir verwenden Cookies, um den Warenkorb verwalten zu könnenm, den Bestellvorgang durchführen zu können und um Deine Filter für die Produktanzeige für die Laufzeit Deiner Sitzung speichern zu können. (Erforderliche)

Außerdem verwenden wir Cookies um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. (Statistik)

Zusätzlich geben wir Informationen über die Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter (Marketing).

Bitte auswählen um fortzufahren:

Ausgewählte Alle auswählen